1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sprache der Zukunft

Phongsakdi aus Thailand

Eine seiner typisch deutschen Eigenschaften ist seine direkte Art, sagt Phongsakdi über sich. Ganz nach dem Motto: Man schlägt sich durch! Mit diesem Spruch bringt der Ingenieur gerne seine Kollegen zum Lachen.

Lerner des Monats: Phongsakdi aus Thailand

Phongsakdi spricht Deutsch – mit bayerischem Akzent

Name: Phongsakdi

Land: Thailand

Geburtsjahr: 1953

Beruf: Ingenieur

Für mich hat es sich gelohnt, Deutsch zu lernen:

Für mich war die deutsche Sprache ein Türöffner. Ich kann mit viel mehr Menschen kommunizieren: in Deutschland, Österreich und der Schweiz beispielsweise. Und die meisten Produkte, mit denen ich beruflich zu tun hatte, kommen aus Deutschland.

Typisch deutsch ist für mich:

Präzision, Genauigkeit, Pünktlichkeit sind für mich typisch deutsche Eigenschaften.

Mein deutsches Lieblingswort ist:

Das ist die Redewendung "Man schlägt sich durch". Das antworte ich manchmal, wenn Kollegen mich fragen, wie es mir geht. Dann lachen sie immer.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:

Die deutsche Grammatik ist sehr schwierig und komplex. Und bei manchen Wörtern verstehe ich heute noch nicht, wie sie sich zusammensetzen.

Das würde ich in Deutschland als erstes tun:

Ich würde gern auf kleinen Straßen Auto fahren und die Landschaft und die frische Luft genießen.

Das würde ich gerne mal einen Deutschen fragen:

Waren Sie schon einmal in Thailand? Und hat es Ihnen gut gefallen?

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:

Beruflich fehlen mit die systematische Organisation und Denkweise. Und privat vermisse ich die frische Luft und die Waldspaziergänge.

Autorin: Nicola Glass

Redaktion: Barbara Syring

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema