1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Phoenix und Celesion bündeln Kräfte in den Niederlanden

Die beiden größten europäischen Pharmagroßhändler Celesio und Phoenix rücken erstmals in einem Land näher zusammen. Die Wettbewerber kündigten am Mittwoch den Start eines Gemeinschaftsunternehmens an, mit dem sie in den Niederlanden zur Nummer zwei im dortigen Apothekengeschäft aufsteigen wollen. Dazu wollen die Stuttgarter Celesio und Phoenix aus Mannheim ihre Apotheken im Nachbarland in das Joint Venture einbringen. Dieses werde künftig mit 1600 Beschäftigten auf einen Jahresumsatz von 1,1 Milliarden Euro kommen. Der Marktanteile dürfte sich auf etwa acht Prozent belaufen, während der niederländische Branchenführer Mediq rund zwölf Prozent des Apothekenmarktes beherrscht. In den Niederlanden gibt es insgesamt rund 1900 Apotheken.