1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Philosophen-Kongress diskutiert über Grenzen des Wissens

Die Grenzen des Denkens und Handelns stehen im
Mittelpunkt des Deutschen Kongresses für Philosophie, der am Montag (23.09.2002) in Bonn begann. Rund 1000 Philosophen aus dem In- und Ausland wollen bis Freitag auch über die ethischen Herausforderungen der rasanten Entwicklung der Biowissenschaften und Gentechnik diskutieren.

Die menschliche Freiheit und Selbstbestimmung sei nicht durch Maßlosigkeit und Grenzenlosigkeit beliebig erweiterbar, schrieb Bundespräsident Johannes Rau in einem Grußwort.

  • Datum 23.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2h4K
  • Datum 23.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2h4K