1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Philipps bietet 2,7 Milliarden Dollar für US-Konzern

Der niederländische Elektronikkonzern Philips will den US-Beleuchtungsspezialisten Genlyte übernehmen. Philips biete 2,7 Milliarden US-Dollar (1,8 Mrd Euro) in bar für das Unternehmen, teilten beide Unternehmen am Montag in Amsterdam und Louisville (Kentucky) mit. Genlyte solle in die Sparte Philips Lighting integriert werden. Dadurch würde der größte Beleuchtungskonzern Nordamerikas entstehen, hieß es. Mit dem Abschluss der Transaktion rechnet Philips im ersten Quartal 2008.