Philippinen: Dutertes Krieg gegen Drogen | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 20.02.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Philippinen: Dutertes Krieg gegen Drogen

Sie werden erschossen, massakriert und oft mit einem Pappschild als "Drogenhändler" stigmatisiert. Mehr als 7000 Menschen sind auf den Philippinen dem Kampf gegen Drogen zum Opfer gefallen. Präsident Duterte geht kompromisslos gegen Drogendealer vor.

Video ansehen 05:43