1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Pharmakonzern strukturiert sich um

Der deutsch-französische Pharmakonzern Aventis will Medienberichten zufolge knapp die Hälfte seiner rund 50 Standorte weltweit schließen. Die Restrukturierung solle 2004 beginnen und bis 2006 zu jährlichen Einsparungen von 500 Millionen Euro führen, schrieb die französische Wirtschaftszeitung «La Tribune» am Montag. Grund seien der schleppende Verkauf von Medikamenten in den USA und die Gesundheitsreformen in Deutschland und Frankreich.

  • Datum 08.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Q4g
  • Datum 08.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Q4g