1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Pharmakonzern Schering erneut mit Schlappe bei US-Zulassung

Der Berliner Pharmakonzern Schering hat innerhalb einer Woche eine zweite Schlappe bei der Zulassung eines Hormonprodukts für den US-Markt hinnehmen müssen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe für das neue Hormonersatzpräparat "Angeliq" zur Behandlung von Beschwerden in den Wechseljahren vorläufig keine Zulassung erteilt, teilte die Schering AG am Freitag mit. Erst vor einer Woche hatte Schering mitgeteilt, dass ein Hormonpflaster zur Behandlung von Beschwerden in den Wechseljahren ebenfalls vorerst nicht für die USA zugelassen ist.

  • Datum 18.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2l0Z
  • Datum 18.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2l0Z