1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Pfennigfuchser

Was der Pfennigfuchser hat, das gibt er nicht mehr gerne her – bei seinen Mitmenschen kommt das nicht gerade gut an.

Mehrere Münzen auf dem Tisch und eine Hand, die einen Cent umdreht

Jeden Cent genau umdrehen

Ein Schnäppchen – also ein besonders billiger Einkauf – ist ganz nach dem Geschmack des Pfennigfuchsers. Dabei müsste er eigentlich genug Geld haben. Denn der Pfennigfuchser gibt sein Geld gar nicht gerne aus. Er ist ein sehr geiziger oder zumindest sparsamer Mensch. Dreht jemand sprichwörtlich jeden Pfennig zweimal um, bevor er ihn ausgibt, dann wird er von anderen gerne als Pfennigfuchser beschimpft. Der Pfennig war übrigens die kleinste Einheit der ehemaligen deutschen Währung, der D-Mark. Aber auch wenn wir jetzt in Deutschland mit dem Euro bezahlen, hat der Pfennigfuchser seinen alten Namen behalten und heißt nun nicht etwa Centfuchser.


Autorin: Raphaela Häuser

Redaktion: Beatrice Warken

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads