1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Pesto-Calamares

Im Restaurant "Varoulko" in der griechischen Hauptstadt Athen serviert Küchenchef Lefteris Lazarou seine Spezialität Calamares mit Pesto.

default

Zutaten für 4 Personen

18.03.2010 DW-TV Euromaxx Pesto Calamares

Pesto

1 Bund Basilkum

100 g Pinienkerne

100 g geriebenen Parmesankäse

125 ml Olivenöl

Calamares

500 g frische Calamares oder Sepia

20 ml Ouzo (griechischer Anisschnaps)

2 rohe geschälte Kartoffeln

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Zutaten für die Pesto in einen Küchenmixer geben und zu einer dickflüssigen Paste mixen. Eine Prise Salz hinzufügen.

Kopf, Fangarme und Innereien der Calamares sowie die feine Haut um den weichen Körperbeutel (Tintenfischtube) entfernen. Den Körper unter fließendem Wasser säubern und ihn von innen nach außen stülpen. Links und rechts bzw. an beiden Längsseiten aufschneiden. Die beiden daraus entstehenden Teile in schmale Streifen schneiden. Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Calamaresstreifen etwa 3 Minuten darin anbraten. Sie sollen aber nicht braun werden.

Nun den Ouzo dazugeben und die Calamares kurz flambieren. Etwa weitere 3 Minuten in der Pfanne braten, bis der Ouzo ganz verdampft ist. Das überflüssige Olivenöl wegschütten. Die Kartoffeln ganz fein raspeln und in einer anderen Pfanne mit ein wenig Ölivenöl anbraten, bis sie eine leicht braune Farbe angenommen haben und knusprig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pesto mit den Calamares in der Pfanne gut vermischen und nochmals 3 Minuten bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren braten. Die Kartoffelraspeln auf einen Teller geben und die Calamares darauf anrichten.

Hinweis: In der Regel wird das Gericht als Vorspeise serviert. Man kann die Portionen aber auch etwas vergößern und eine Hauptspeise daraus machen.