1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Pekings Ehefrauen erhalten Gratiszuteilung für Automaten-Kondome

Die staatliche Familienplanung treibt in China neue Blüten: Wie eine Pekinger Zeitung am Samstag (20.12.2003) meldete, wollen die Behörden an alle verheirateten Frauen der Hauptstadt kostenlose Zuteilungskarten für Kondome verteilen. Diese sollen es den liebeshungrigen Frauen ermöglichen, den Verhütungsschutz für ihre ebenso liebeshungrigen Männer künftig an Automaten zu ziehen. Auf diese Weise seien sie nicht mehr dem peinlichen Kauf im Laden ausgesetzt, hieß es.

Zunächst sollen 60.000 Frauen in den Genuss der Zuteilungskarten kommen, mit denen sie sich das Anrecht auf zwölf Gratis-Päckchen pro Jahr sichern. Ab kommenden Monat sollen in der 13 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt rund hundert Automaten aufgestellt werden.

Für die chinesische Führung hat die Geburtenkontrolle oberste Priorität. Ihr Ziel ist es, den Nachwuchs so einzuschränken, dass auf jedes Paar nur noch ein Kind kommt.