1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Paul Kirchhof: Auszeichnung für klare Worte

Der Unverstandene erhält eine Auszeichnung für klare Worte: Paul Kirchhof, glückloser Steuerexperte im Wahlkampfteam von Angela Merkel und Ex-Verfassungsrichter, wird in Kassel mit dem "Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache" geehrt. Der
62-Jährige erhalte den mit 35.000 Euro höchst dotierten deutschen Sprachpreis für seinen Einsatz für die Verständlichkeit von Rechtstexten, erklärte die Jury. Immer wieder habe er das Verfassungsgebot der Klarheit und Nachvollziehbarkeit von Gesetzestexten betont.

Der Preis wird vergeben vom Verein Deutsche Sprache, eine Bürgerbewegung, die sich gegen die "Vermanschung des Deutschen mit dem Englischen zu Denglisch" wendet. Auf der Homepage des Vereins heißt es weiter: "Uns geht das pseudokosmopolitische Imponiergehabe vieler Zeitgenossen, wie es sich insbesondere im hemmungslosen Gebrauch von überflüssigen Anglizismen äußert, gewaltig auf die Nerven."

  • Datum 27.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7NGt
  • Datum 27.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7NGt