1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reis und Nudeln

Pasta mit frischem Sommergemüse und Sardellen

Die Region Apulien im Südosten Italiens ist überaus fruchtbar und gilt als beliebtes Reiseziel für Gourmets aus ganz Europa. Versteckt in einer Gartenkolonie in Mattinata liegt das Restaurant "Giardino Monsignore".

default

Zutaten für vier Personen:

2 Gurken
1 Rote Paprika
8 Tomaten
Basilikum
Oregano
Zwiebeln
Petersilie
Salz, Olivenöl, 1 Liter Wasser

Zubereitung der "Aqua Sala":

Die Gurken und die Zwiebeln in dünne Scheiben
schneiden, die Tomaten und die Paprika würfeln, das Basilikum zerkleinern. Anschließend Salz, Oregano und Olivenöl hinzugeben, alles vermischen –
und fertig ist ein typisches apulisches "Salziges Wasser".

Zubereitung der Pasta:

Zutaten:
400g Orecchiette Nudeln
1 Kilo Cime di Rapa (Kohlart aus dem Mittelmeerraum)
2 salzige Sardellen
2 Stücken Knoblauch
Olivenöl

Zubereitung:

Zwei Liter Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln sowie das Cime di Rapa hineingeben. Beides lässt man zusammen 8 Minuten lang kochen, dabei gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit den
Knoblauch in Scheiben schneiden und die Sardellen waschen. Dann beides zusammen mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Schließlich das Wasser abgießen und die gekochten Orrechiette-Nudeln samt dem Cime di Rapa mit in die Pfanne geben. Alles gut vermischen und gleich servieren.

30.07.2008 DW-TV euromaxx a la carte Gericht

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema