1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Parteichef Castro ist nicht der Parteichef ist der Parteichef

Frauen im Büro des Revolutonären Verteidigungskomitee in Havanna, Dienstag 22.03.2011 (Foto: AP)

Ist er's oder ist er's nicht? Eigentlich glaubten diese beiden Mitarbeiterinnen im Büro des Revolutionären Verteidigungskomitees in Havanna, der Mann, der da von der Wand herabblickt, sei der Chef der Kommunistischen Partei Kubas. Doch Fidel Castro ist nach eigenen Worten schon vor fünf Jahren von allen offiziellen Posten zurücktreten – auch von dem des Parteichefs. Das erklärte der 84-jährige Castro am Dienstag (22.03.2011). Bislang war vermutet worden, dass er den Parteivorsitz zumindest formal noch innehat. Dafür sprach auch, dass er auf der Website der Partei immer noch als Erster Sekretär geführt wird. Sein Bruder Raul Castro, der inzwischen die Führung des Staates übernommen hat, wird als Zweiter Sekretär genannt. In wenigen Wochen findet wieder ein Parteitag statt, auf dem ein neuer Vorsitzender gewählt werden soll. (tön/ap)