1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Parmalat-Sumpf immer tiefer

Im Bilanzskandal beim insolventen italienischen Lebensmittelriesen Parmalat fördern die Ermittler immer mehr Details zu Tage. Der inhaftierte Firmengründer und Ex-Parmalat-Chef Calisto Tanzi steht Zeitungsberichten zufolge nun im Verdacht, Hunderte Millionen Euro bei Parmalat veruntreut zu haben. Bei ihren bislang zehn Tage dauernden Untersuchungen hat die Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben ein ganzes Netz von Briefkastenfirmen enthüllt, die eigens dazu gedient hätten, Verluste des Konzerns zu verschleiern. Der Handel mit Parmalat-Aktien ist an der Mailänder Börse bis auf weiteres ausgesetzt worden.

  • Datum 29.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4UjU
  • Datum 29.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4UjU