1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Parlamentarischer Abend: Das Radio als Afrikas Leitmedium

Zu einem Parlamentarischen Abend „Radio – Afrikas Leitmedium heute und morgen“ laden die Deutsche Afrika Stiftung und die DW ein: am 23. März um 19 Uhr in der Repräsentanz der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD).

Ein Radio-Hörer in Sierra Leone

Ein Radio-Hörer in Sierra Leone

Es diskutieren: Ute Schaeffer, Leiterin der Afrika- und Nahostprogramme der Deutschen Welle, und Elijah Gegra, Culture Radio, Freetown (Sierra Leone).

Die Parlamentarische Staatssekretärin a.D. Dr. Uschi Eid, Vizepräsidentin der Deutschen Afrika Stiftung e.V., moderiert.

Facebook und Twitter revolutionieren die Welt – doch nach wie vor ist Radio das Leitmedium in der oralen Kultur Afrikas. Bis heute nutzt die überwältigende Mehrheit der Menschen in Afrika zur Informationsbeschaffung vor allem das Radio. Es ist Katalysator zur politischen Meinungsbildung – im positiven wie im negativen Sinne – und kann einen wichtigen Beitrag zu Entwicklung und Bildung leisten.

Auch der deutsche Auslandsrundfunk setzt deshalb in Afrika vor allem auf Radioprogramme. Mit kreativen Ideen, guten Zugängen zum Nachbarkontinent und in enger Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern vor Ort entstehen lebendige Programme, die deutsche Außen- und Entwicklungspolitik wirkungsvoll stützen.

Anmeldung mit dem unten stehenden Formular an Fax 030 / 28 09 47 28.

Die Adresse:

Repräsentanz der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD)

Charlottenstraße 53/54

10117 Berlin

default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com