1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Paris wirbt um ausländische Investoren

Mit «35 konkreten Initiativen» will die französische Regierung ausländische Investoren anlocken und in den kommenden drei Jahren 100 000 Arbeitsplätze schaffen. «Wir wollen mehr Firmensitze und unser Land für ausländische Chefmanager attraktiver machen», erklärte Premierminister Jean-Pierre Raffarin am Montag in Paris. Außerdem sollen französische Forscher im Ausland bewegt werden, nach Frankreich zurückzukehren. Als konkretes Lockmittel beschloss die Regierung die Senkung der Steuern für ausländische Manager in Frankreich. Um die «Wirtschaftsführer von 2020» zu gewinnen, sollen vermehrt Studenten aus Indien und China, Amerika und Osteuropa mit Stipendien und reformierten Studiengängen geworben werden. 40 Millionen Euro werden für Imagewerbung in Ausland ausgegeben.

  • Datum 07.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DG2
  • Datum 07.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DG2