1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Paralympics: Gold, Silber, zweimal Bronze für deutsche Super-G-Fahrer

Drittes Gold für Gerd Schönfelder bei den Winter-Paralympics in Vancouver: Nach seinen Erfolgen im Riesenslalom und der Abfahrt gewann der 39-Jährige auch im Super-G. Für Schönfelder, dem 1989 nach einem Unfall der rechte Arm amputiert worden war, war es bereits der 15. Paralympics-Sieg seiner Karriere. Monoski-Fahrer Martin Braxenthaler holte Silber im Super-G. Der 38-Jährige musste sich nur dem Japaner Morii Taiki geschlagen geben. Zuvor hatte Braxenthaler Gold im Slalom und Riesenslalom gewonnen. Die erst 17 Jahre alte Anna Schaffelhuber überraschte mit Bronze im Super G der sitzenden Klasse. Die armbehinderte Andrea Rothfuß wurde ebenfalls Dritte und holte damit bereits ihre vierte Paralympics-Medaille in Kanada. - Mit den vier Medaillen vom Freitag übernahm Deutschland in der Nationenwertung wieder die Führung vor Russland. (sn/dpa/sid)