1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Papst-Golf bringt fast 190.000 Euro

Nach einer beispiellosen Nachfrage bei der Versteigerung des "Papst-Golfes" hat ein US-Internet-Casino den Zuschlag für den sechs Jahre alten VW-Golf bekommen. Für das
Höchstgebot von 188.938,88 Euro versteigerte der 21-jährige Deutsche Benjamin Halbe nach Angaben des Internet-Auktionshaus eBay am Donnerstagabend das Auto, das dem zu Papst Benedikt XVI. gewählten deutschen Kardinal Joseph Ratzinger gehört hatte.

Mit dem erzielten Preis sei er mehr als zufrieden, sagte Halbe. Mit dem Geld wolle er sich nun ein neues Auto kaufen, "irgendetwas Gebrauchtes". Von einem Teil des Geldes wolle er in den Urlaub fahren und der Rest komme auf die Bank. Neuer Besitzer des "Papagolfs" ist das US-amerikanische Internetcasino Golden Palace.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c3d
  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c3d