1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DokFilm

Papst Franziskus und die Revolution im Vatikan

Papst Franziskus ist ein politischer Papst. Er mischt sich ein und verspricht einschneidende Reformen im Vatikan. Wird Papst Franziskus es schaffen, seiner krisengeschüttelten Kirche neue Glaubwürdigkeit zu verleihen?

Seit seinem Amtsantritt im März 2013 überrascht Papst Franziskus durch seine Spontaneität, durch seine Worte und Gesten. Er verzichtet auf prunkvolle Gewänder, er geht auf die Armen zu und er will den Vatikan reformieren. Schon in seinen ersten Ansprachen spielte der Begriff 'Barmherzigkeit‘ eine zentrale Rolle. In wichtigen Fragen, etwa von Familie oder Sexualität, scheint diesem Papst 'Barmherzigkeit' manchmal wichtiger als katholische Dogmen.

02.06.2016 DW Doku Papst Franziskus 01

Auf den Philippinen kommen sechs Millionen Menschen zur größten Papstmesse aller Zeiten

Prophet oder Revolutionär?

Menschen auf der ganzen Welt, Gläubige und Nichtgläubige, Arme und Mächtige kann Papst Franziskus mit seinen Worten und Gesten überzeugen. Das reicht jedoch nicht aus, um seine Kirche dauerhaft zu erneuern. Denn in der vatikanischen Kurie und im Kreis der Kardinäle stößt Franziskus mit seinen Neuerungen auf Skepsis und auch auf Widerstand. Wird der erste Papst, der nicht aus Europa kommt, an diesen Widerständen scheitern?

Die Dokumentation zeichnet ein vielschichtiges Bild von einem Kirchenmann, der seine weltweite Autorität nutzt, um den Benachteiligen in allen Gesellschaften Hoffnung zu geben.


Sendezeiten:

DW (Amerika)


MO 13.06.2016 – 01:15 UTC
MO 13.06.2016 – 17:15 UTC
MI 15.06.2016 – 20:03 UTC
DI 21.06.2016 – 12:15 UTC

Vancouver UTC -7 | New York UTC -4 | Sao Paulo UTC -3

DW (Deutsch)

SO 12.06.2016 – 17:15 UTC
MO 13.06.2016 – 11:15 UTC
DI 14.06.2016 – 00:15 UTC
SO 19.06.2016 – 20:15 UTC
DI 21.06.2016 – 08:15 UTC
SO 26.06.2016 – 03:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8