1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Papierschiffe erreichen Rotterdam

Papierschiffe erreichen Rotterdam

Kölns Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) hat elf überdimensionierte Papierschiffe an seinen Amtskollegen Ivo Opstelten in Rotterdam übergeben. Mit dem Kunstwerk soll das 50- jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den beiden Städten gewürdigt werden. Der Kölner Künstler Werner Weber hat die drei Meter langen, 70 Zentimeter breiten und ebenso hohen Papierschiffe entworfen. Die filigranen Boote wurden in Überseekoffern mit einem Binnenschiff nach Rotterdam transportiert und am Samstag (23.08.2008) übergeben. Sie sollen in den Niederlanden unter anderem im World Port Center, im Rathaus von Rotterdam, im Goethe-Institut und im Maritim Museum ausgestellt werden. "Jedes einzelne habe ich aus elf Quadratmeter großen Kartonbögen gefaltet die Technik ist kaum eine andere als die, die Kinder für Papierschiffe benutzen", sagte Weber. "Ich habe mich für dieses Projekt bewusst für das Material Papier entschieden. Die Schiffe sind genauso wie eine Städtepartnerschaft: Ein sensibles Gut, das Schutz und Pflege braucht."