1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Panik im Tunnel - Das Sicherheitskonzept der Love-Parade hatte offenbar schwerwiegende Mängel

19 Tote, mehr als 340 zum Teil schwer Verletzte - wie konnte es zu der Katastrophe in Duisburg kommen, und wer ist dafür verantwortlich - das sind die zentralen Fragen zwei Tage danach. Bei der Love-Parade war es im Gedränge zu einer Massenpanik gekommen - es gab für die hunderttausenden Menschen nur einen einzigen Zugang zum Partygelände. Das gilt als einer der schwersten Sicherheitsmängel - die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

Video ansehen 01:42