1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Panama: "Global Shaper"- ein Engagement für Bildung & Gesundheit

Auch im 3,5 Millionen Einwohner starken Panama gibt es engagierte junge Leute, die für eine bessere Gesellschaft arbeiten. Sie haben sich dem weltweiten "Global Shapers" - Netzwerk des World Economic Forums angeschlossen. Die jungen Menschen sind positive Beispiele, wie sich mit guten Ideen und viel uneigennützigem Engagement die Welt einiger Menschen in Panama verbessern lässt.

Video ansehen 05:07

Gabriel Rebollon ist eigentlich Arzt am Zentralklinikum Panama-City. In seiner Freizeit organisiert er Blutspendeaktionen und hilft damit auch den weniger betuchten Menschen in den Vororten von Panama-City an den lebensnotwendigen "Stoff" zu kommen. Franklin Morales ist eigentlich Marketing Chef in einer großen panamaischen Rechtsanwaltskanzlei. Der 28-jährige bringt viel internationale Erfahrung mit. Nach seinem Wirtschaftsstudium sammelte er Erfahrungen bei Elektrolux Schweden und als Verkaufsleiter in einigen kleineren Firmen Lateinamerikas. Im Moment arbeitet Morales als Freiwilliger an diversen Bildungseinrichtungen seiner Heimatstadt. In Workshops vermittelt er den jungen Studenten wie sich Bildung eigenständig organisieren und strukturieren lässt. Er will seinen Landsleuten zu mehr Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit anleiten. Rebellon und Morales arbeiten freiwillig und bilden zusammen mit Gleichgesinnten ‚unter-30-jährigen‘ die Gruppe der "Global Shapers" von Panama.