1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Paganini des Basses" Pege gestorben

Der ungarische Bassist Aladar Pege, wegen seiner Virtuosität auch "Paganini des Basses" genannt, ist am Samstag im Alter von 67 Jahren gestorben. Das meldete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Sonntag unter Berufung auf Familienangehörige. Pege sei an einer Krankheit "nach geduldigem Ertragen kurzen Leidens" in einem Krankenhaus gestorben, hieß es. Pege erwarb sich sowohl im Jazz als auch in der Klassik Weltruf. Sein 1964 gegründetes Jazz-Ensemble wurde sowohl in Bombay als auch in der New Yorker Carnegie Hall gefeiert. 1970 wurde er auf dem Jazz-Festival in Montreux zum besten Bassisten Europas erklärt. 1982 wurde er in Ungarn mit dem Kossuth-Preis ausgezeichnet.
  • Datum 24.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/99vz
  • Datum 24.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/99vz