1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Oxford: hier studiert die Elite

Die Universität zu Oxford ist eine der renommiertesten Unis der Welt. Doch einen Platz an der Elite-Uni zu bekommen, ist für die meisten Studenten nahezu aussichtslos .

default

Die Elite-Uni Oxford

Mit einem Abschluss an der Universität Oxford öffnet sich so manche Tür im Leben. Dort angenommen zu werden, ist für viele Studenten allerdings aussichtslos, denn die Konkurrenz ist hart und der Bewerbungsprozess lang und kompliziert. Andrew Kahn, Slawistik-Professor in Oxford, erklärt: "Generell sind wir an Bewerbern interessiert, die Lernfähigkeit aufweisen können. Wir wollen wissen, ob diese jungen Menschen in der Lage sind, ihre Meinung zu präsentieren und zu verteidigen und ob sie eine Diskussion führen können."

Die Struktur dieser jahrhundertealten Universität ist eher ungewöhnlich. Der wichtigste Bestandteil des Studiums sind die Übungen, bei denen der Professor oder Dozent eine Gruppe von zwei, höchstens drei, nicht selten auch nur einen Studenten eine Stunde lang unterrichtet. Die Professoren sind fast immer führende Experten in ihrem Fach. Bibliotheken, Labore und Museen stehen den Studenten frei zur Verfügung. Für die meisten ist das Studium und Leben in Oxford eine einzigartige Erfahrung.

Immer wieder wird der Universität zu Oxford allerdings vorgeworfen, Kandidaten staatlicher Schulen zu diskriminieren und Absolventen von Privatschulen zu bevorzugen. Die gesellschaftliche Elite, die soziale Oberschicht, wolle auch in der Bildung unter sich bleiben, ist ein oft geäußerter Vorwurf. Professor Andrew Kahn weist dies allerdings zurück: "Ich glaube, das Image, das Oxford noch bis vor einigen Jahren hatte, schwindet langsam. Damals betrachtete man die Studenten als Abkömmlinge der privilegierten Oberschicht, nicht sehr intellektuell, aber mit guten Beziehungen. Das entspricht nicht mehr der Wahrheit. Heutzutage hat die Öffentlichkeit ein viel besseres Verständnis für die Art der Institution, die Oxford ist. Sie ist eine Elite der Bildung und nicht eine soziale Elite."


GLOSSAR

etwas ist renommiert – etwas hat einen guten Ruf

Elite-Uni, die – eine Universität, an der nur die besten Studenten studieren dürfen

aussichtslos – chancenlos; hoffnungslos

es öffnet sich eine Tür im Leben – sinnbildlich: es ergeben sich neue, gute Chancen

Konkurrenz, die – die Rivalen; die Gegner

kompliziert – schwierig; komplex; verzwickt; Gegenteil: einfach

ungewöhnlich – nicht normal; außerordentlich

führend – an erster Stelle; vorherrschend

einzigartig – einmalig

jemanden diskriminieren – jemanden benachteiligen; jemanden schlechter behandeln als andere

Absolvent/in, der/die – hier: jemand, der die Universität erfolgreich abgeschlossen hat

soziale Oberschicht, die – diejenigen in der Gesellschaft, die sehr reich sind

schwinden – weniger werden; sich vermindern

privilegiert sein – bevorzugt sein; bevorrechtigt sein

intellektuell – sehr gebildet

gute Beziehungen, die – Kontakte, die hilfreich sind


Fragen zum Text

Was wird der Universität zu Oxford immer wieder vorgeworfen?
1. Kandidaten staatlicher Schulen zu diskriminieren
2. zu hohe Studiengebühren
3. die schlechte Ausstattung der Universität

Eine renommierte Universität…
1. hat einen sehr schlechten Ruf.
2. hat einen sehr guten Ruf.
3. wurde gerade frisch restauriert.

Wenn sich eine Tür im Leben öffnet, dann…
1. ist man in einer ausweglosen Situation.
2. ergeben sich neue Chancen.
3. weiß man nicht weiter.


Arbeitsauftrag
Beschreiben Sie das Schul- und Universitätssystem in Ihrem Land. Schreiben Sie einen kurzen Aufsatz und beantworten Sie folgende Fragen: Gibt es eine Schulpflicht? Wie viele Pflichtschuljahre gibt es? Ist Bildung für jeden frei zugänglich? Welche Zulassungsbedingungen gibt es für Universitäten? Gibt es Studiengebühren? Gibt es Eliteuniversitäten?

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema

Downloads