1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Osteuropäischer Lebensmittel-Poker

Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) hat die osteuropäischen Bauern davor gewarnt, den EU-Beitritt zur Preisspekulationen zu nutzen. Solche Spekulationen seien nicht erlaubt, sagte die Ministerin der «Bild»-Zeitung . Die EU werde dafür sorgen, dass ein solches Verhalten keinen finanziellen Erfolg habe. Hintergrund für Künasts Warnung sind Klagen deutscher Lebensmittel-Hersteller. Sie hatten sich in den vergangenen Tagen darüber beschwert, dass polnische und andere osteuropäische Landwirte derzeit kaum noch Waren wie Butter, Milch und Getreide nach Deutschland lieferten und sie bis zum EU-Beitritt am 1. Mai horteten mit dem Ziel, sie dann zum doppelten Preis in der EU verkaufen zu können.

  • Datum 17.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4o40
  • Datum 17.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4o40