1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ostdeutschland steht im EU-Jobvergleich schlecht da

Bei der Erwerbslosigkeit schneiden ostdeutsche Regionen im europaweiten Vergleich mit am schlechtesten ab. In einer am Dienstag in Brüssel veröffentlichten Eurostat-Rangliste der zwölf EU-Regionen mit den höchsten Erwerbslosenquoten 2006 landet die Region Dessau mit einer Quote von 19,4 Prozent auf dem sechstschlechtesten Platz der ganzen EU. Belrin steht auf einem unrühmlichen zehnten, Leipzig auf Rang elf. Schlechter stehen nur die französischen Überseegebiete von Guyana bis Martinique sowie die spanische Exklave Ceuta in Nordafrika da. In die Rangliste der niedrigsten Erwerbslosenquoten hat es keine deutsche Region geschafft; am besten schneiden Nordostschottland sowie die italienische Region Bozen mit jeweils 2,6 Prozent Erwerbslosen ab.