1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ostdeutschland kämpft gegen Hochwasserflut

In den Hochwassergebieten im Osten und der Mitte Deutschlands bleibt die Lage kritisch. In Halle hat der Fluss Saale den höchsten Pegelstand seit 400 Jahren erreicht. Auch die Elbe schwillt weiter an. In Dresden wurden bereits Hunderte Menschen evakuiert. Der Höchststand der Elbeflut wird für Donnerstag erwartet. In Süddeutschland stabilisiert sich die Lage langsam.

Video ansehen 01:52