1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ostdeutschland bedient Osteuropa

Der ostdeutsche Arzneimittelhersteller Berlin- Chemie will nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr bis zu 500 neue Arbeitsplätze schaffen. Der Umsatz konnte im vergangenen Jahr um 16,7 Prozent auf 587 Millionen Euro gesteigert werden, teilte das Unternehmen in Berlin mit. Maßgeblich sei ein starker Zuwachs in Osteuropa gewesen. In Russland, der Ukraine, dem Baltikum und Weißrussland sei das zur italienischen Menarini-Gruppe gehörende Unternehmen mittlerweile Marktführer.

  • Datum 28.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6JPn
  • Datum 28.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6JPn