1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ost-West-Spaltung durch Gurkenhobel

Ein bayerischer Gurkenhobel droht 13 Jahre nach der Wende die Gemüter in Ost und West zu spalten. Auslöser ist der Brief des unterfränkischen Unternehmers Horst Giessmann an einen sächsischen Kunden. Nachdem Familie Weyhe aus Johanngeorgenstadt das erstandene Küchenutensil reklamiert hatte, schrieb Giessmann: "Ich empfehle Ihnen den Umgang mit Ihrem ehemaligen DDR-Schrott, weil Sie der Handhabung eines qualitativ hochwertigen Gerätes anscheinend nicht gewachsen sind." Der Kaufpreis von 25 Euro wird allerdings zurückerstattet, wenn auch nicht ganz: "Sie sind noch nicht einmal in der Lage, eine Verpackung zu öffnen, ohne Sie zu zerstören! Deshalb ziehen wir für die Kartonage 0,50 Euro ab", hieß es in dem Brief an das Rentner-Ehepaar.

  • Datum 18.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2g1F
  • Datum 18.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2g1F