1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Oslo: Hoffnung auf Frieden in Kolumbien

Erstmals seit zehn Jahren sitzen Vertreter der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerilla an einem Tisch, um über ein Ende des Konflikts in dem südamerikanischen Land zu verhandeln. Schätzungsweise 200.000 Menschen sind bei den fast 50 Jahre andauernden kriegerischen Auseinandersetzungen getötet worden. Die Gespräche sollen im November in Kuba fortgesetzt werden.

Video ansehen 01:15