1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Oskar Lafontaine: Nur das Völkerrecht kann Weg zum Frieden vorgeben

Vorsitzender der Bundestagsfraktion Die Linke im Interview von DW-WORLD.DE

default

„Es ist möglich, im aktuellen Konflikt gute Beziehungen zu Israel und zur arabischen Welt aufrecht zu erhalten": Oskar Lafontaine

„Nur das Völkerrecht kann im Vorderen Orient den Weg vorgeben. Daher ist es niemandem zuzubilligen, dieses Recht zu missachten. Das gilt für Israel und für alle anderen beteiligten Parteien.“ Das sagte der Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linke, Oskar Lafontaine, in einem Interview von DW-WORLD.DE, dem Internet-Angebot der Deutschen Welle.

So lange sich die Bundesregierung „zu sehr an der US-amerikanischen Politik anlehnt, wird sie keinen entscheidenden Beitrag leisten können, den Konflikt zu entschärfen“, so Lafontaine in der Deutschen Welle. Die US-Regierung habe mit ihrer Außenpolitik, „die stets darauf ausgerichtet war, die Gas- und Ölvorräte im arabischen Raum zu sichern statt demokratische Wahlen zu ermöglichen, im Nahen Osten weitgehend jedes Renommee und jedes Ansehen verspielt“.

Er halte es für möglich, „im aktuellen Konflikt gute Beziehungen zu Israel und zur arabischen Welt aufrecht zu erhalten. Voraussetzung ist allerdings, dass man von beiden Seiten als ein fairer Partner angesehen wird.“
8. August 2006
218/06

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 08.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8uvQ
  • Datum 08.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8uvQ