1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Orthodoxe Ostern in Moskau (08.04.2015)

Griechenlands Premier Tsipras zum Arbeitsbesuch in Moskau +++ Shell will die BG-Group kaufen - das wäre eine Mega-Fusion +++Mögliche finanzielle Forderungen nach dem Absturz der Germanwings-Maschine

Audio anhören 13:48

Wirtschaft (08.04.2015)

Die EU sieht den Arbeitsbesuch des griechischen Premierministers in Moskau ganz entspannt. Alexis Tsipras versuche nur, die EU und Russland gegeneinander auszuspielen. Sagt jedenfalls der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, der deutsche Elmar Brok.

Was ist denn nun wirklich in Moskau beschlossen worden? Und haben sich die beiden Politiker überhaupt verstanden? Einmal davon abgesehen, dass sowohl Russen als auch Griechen am nächsten Wochenende das orthodoxe Osterfest feiern.

Im vergangenen Jahr sind die Ölpreise dramatisch eingebrochen. Viele ölexportierende Länder - darunter auch Russland - merken das sehr schmerzlich. In dieser Marktsituation überrascht diese Meldung besonders: Der Öl-Konzern Shell will die britische BG Group kaufen.

Die Lufthansa bangt nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine, bei dem in der vergangenen Woche 150 Menschen ihr Leben verloren haben, nicht nur um ihr Renommee, eine der sichersten und zuverlässigsten Fluggesellschaften der Welt zu sein. Sie sieht nun auch ungewissen Entschädigungsforderungen der Hinterbliebenen entgegen. Und wie hoch die ausfallen, hängt ganz davon ab, aus welchem Land ein Opfer stammt.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema