1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Orte der Zukunft - Internationaler Museumstag

Bundesweit beteiligen sich an diesem Sonntag rund 1800 Ausstellungshäuser am Internationalen Museumstag. Das Motto der 38. Veranstaltung lautet "Museum. Gesellschaft. Zukunft".

Hessisches Blick ins Foyer des Hessischen Landesmuseums in Darmstadt (Foto: dpa)

Das Hessisches Landesmuseum in Darmstadt ist im letzten Jahr wiedereröffnet worden

Museen wollen nicht als verstaubt gelten und nur auf alte Urkunden oder Gemälde reduziert werden. Sie sollten vielmehr vermitteln, dass kulturelles Erbe "nicht nur einen Preis hat, sondern auch einen Wert", sagte der Präsident des Deutschen Museumsbunds, Eckart Köhne. "Museen ebnen einen Weg in die Verständlichkeit der Gesellschaft". Nach seiner Ansicht müssen Museen heutzutage auf die Menschen zugehen. Sie dürften nicht warten, bis Besucher kommen, sagte Köhne der Nachrichtenagentur dpa anlässlich des Museumstages. Die Ausstellungshäuser sollten die Besucher vielmehr zur aktiven Teilhabe einladen. Das gelte auch für Menschen aus anderen Nationen, die nach Deutschland kommen. "Nicht alle Menschen, die nach Deutschland kommen, sind mit unserer Tradition des Museums vertraut", betonte Köhne.

In den Ausstellungshäusern, die sich am Internationalen Museumstag beteiligen, ist der Eintritt meist kostenlos. Geplant sind Sonderführungen, Workshops, Aktionen, Vorträge und Blicke hinter die Kulissen. Einen Überblick über die Angebote gibt es auf www.museumstag.de.

Ausgerufen wird der Museumstag in jedem Mai vom Internationalen Museumsrat (ICOM). Damit soll auf die Bedeutung und Vielfalt der Ausstellungshäuser aufmerksam gemacht werden. Vergangenes Jahr machten 35.000 Museen in 145 Ländern mit. In Deutschland gibt es etwa 6500 Museen.

Die zentrale Auftaktveranstaltung für Deutschland findet diesmal im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt statt, das für für rund 80 Millionen Euro runderneuert worden ist. Daran nimmt auch der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier teil. Er ist derzeit Präsident des Bundesrates und damit traditionell der Schirmherr des Museumstages.

ak/jf/kle (dpa)

Audio und Video zum Thema