1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reis und Nudeln

Orecchiette mit Cime di Rapa

Orecchiette mit Cime di Rapa - Rezept für 4 Personen

Zutaten:

- 600 Gramm cime di rapa (auch als Rübstiel, Stängelkohl oder Rappa

bekannt)

- 400 Gramm Orecchiette (frische oder fertige Pasta)

- 100 Gramm Olivenöl Extra Vergine

- 4 Sardellenfilets

- 100 Gramm Weißbrotstücke (das Brot sollte mindestens einen Tag alt sein)

- 2 Knoblauchzehen

- 2 Chilischoten

- 1 Prise Salz

Teig für frische Pasta:

- 500 Gramm Hartweizenmehl

- 100 Gramm warmes Wasser

- 1 Prise Salz

Zubereitung:

Für die Pasta Mehl, Wasser und Salz zu einem Teig verarbeiten, daraus die Orecchiette formen und ruhen lassen. Währenddessen den Rübstiel unter kaltem Wasser putzen und in Stücke schneiden. Einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Rübstiel hinein geben. Nach drei Minuten die Orecchiette zugeben und das Wasser abgießen, wenn sie al dente sind. Pasta und Rübstiel in einer Pfanne mit Olivenöl vermischen. In einer anderen Pfanne parallel etwas Olivenöl leicht erhitzen. Sardellenfilets, Chili und Knoblauch anbraten. Die Brotstücke zugeben und anbraten bis sie goldgelb und knusprig sind. Die Knoblauchstücke wieder entfernen. Die Orecchiette und den Rübstiel auf einen Teller geben, mit der Masse aus Brot, Chili und Anchovi garnieren und warm servieren.

Buon Appettito!

Audio und Video zum Thema