1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Orangenfarbener Boom in den Stoffgeschäften

– Als Zeichen der Solidarität mit der Ukraine tragen Polen orangenfarbene Schleifen und Schals

Warschau, 26.11.2004, TRYBUNA, poln.

"Die orangefarbenen Schleifen haben sich noch nie so gut verkauft wie jetzt. Ich musste heute für eine neue Lieferung selbst sorgen, weil ab dem vergangenen Mittwoch alle Leute nur die orangenfarbenen Schleifen kaufen", sagt Bozena Janucik, die Inhaberin eines Geschäftes in Warschau. Im Geschäft, in dem Propagandaartikel verkauft werden, gibt es überhaupt keine orangenfarbenen Schleifen, dafür aber sehr viele Kunden: "Wir führen keine Schleifen, aber das Interesse ist so groß, dass wir Stoffe in dieser Farbe schneiden und dann als Schleifen verkaufen", sagt Pawel Widulinski, der Inhaber des Geschäfts an der Okopowa Strasse in Warschau. (...)

Die orangenfarbenen Stoffe waren niemals sehr begehrt. So war es auch bis gestern, als es plötzlich keine Stoffe und keine Schleifen in dieser Farbe mehr gab. "Die Kunden kaufen entweder individuell oder bestellen mehrere Meter Stoff. Allein die Partei SLD hat bei mir mehrere Meter Stoff bestellt, es kamen aber auch die Pfadfinder und ein Universitätsprofessor, der die Schleifen für seine Studenten kaufte", erzählt Bozena Janucik. (...)

Einen richtigen Boom erleben auch Geschäfte, in denen Nationalflaggen verkauft werden: "Wir verkaufen sehr viele ukrainische und orangenfarbene Flaggen. Sie werden ohne Pause neu gefertigt, weil die Nachfrage so groß ist. Bisher haben nur staatliche Institutionen gekauft, aber jetzt sind das vor allem normale Menschen. Die Nationalflagge der Ukraine kostet zwischen 20 und 30 Zloty, die orangenfarbenen dagegen sind etwas billiger und kosten 15 Zloty", erklärt Pawel Widulinski.

Auch Werbefirmen machen zur Zeit ein sehr gutes Geschäft. "Bei uns kann man z. B. orangenfarbene Schlüsselanhänger, Plaketten und Tressen mit dem ukrainischen Logo bestellen. Ein Schlüsselanhänger kostet etwa sieben Zloty", sagt Maria Lasocka von der Agentur EMEL SC in Warschau.

Sowohl ein orangenfarbener Schal als auch eine orangenfarbene Schleife ist in den letzten Tagen zu einem Muss bei der Kleidung der Politiker geworden. Das alles geschieht, um ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine zu setzen. (...) (sta)

  • Datum 26.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5uPd
  • Datum 26.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5uPd