1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Oracle greift SAP an

Der weltweit zweitgrößte Software-Hersteller Oracle übernimmt den US-Rivalen Siebel und greift damit den deutschen Konkurrenten SAP an. Der Kaufpreis liegt bei rund 5,85 Milliarden Dollar (rund 4,71 Milliarden Euro), wie beide Unternehmen am Montag mitteilten. Das entspricht 10,66 Dollar pro Aktie. Siebel bietet Software-Pakete für Unternehmen an. Oracle will damit der Walldorfer SAP Marktanteile streitig machen. SAP ist nach eigenen Angaben weltweit der drittgrößte Software-Hersteller, aber die Nummer eins bei Unternehmens-Software.

  • Datum 12.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7APi
  • Datum 12.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7APi