1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Optimismus ja - aber begrenzt

Der Automobilkonzern DaimlerChrysler ist nach den Worten von Mercedes-Chef Jürgen Hubbert 'begrenzt optimistisch, aber aktuell nicht enthusiastisch' im Hinblick auf die weltweite Automobilnachfrage. In Europa gebe es einige positive Signale in den Schlüsselmärkten Deutschland, Frankreich und Italien. In Asien werde China der Wachstumsmotor bleiben, sagte Hubbert in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der italienischen Wirtschaftszeitung 'Il Sole 24 Ore'. Neben China sehe er zudem Brasilien und Indien als die vielversprechendsten Entwicklungsmärkte, sagte Hubbert weiter. DaimlerChrysler legt am kommenen Donnerstag seine Jahresbilanz vor.

  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gPw
  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gPw