1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Opposition boykottiert Betreuungsgeld-Debatte im Bundestag

Seit Monaten ist es heftig umstritten: das Betreuungsgeld, also die etwa 150 Euro monatlich, mit denen die Regierung ab nächstem Jahr Familien unterstützen will, die ihre Kinder zu Hause erziehen. Heute sollte das Gesetz ins parlamentarische Verfahren eingespeist werden, aber das ging gründlich schief: Aufgrund mangelnder Präsenz von Abgeordneten wurde die Debatte im Bundestag abgebrochen.

Video ansehen 01:15