1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Opernstar will Wagner hören, nicht singen

Die russische Sopranistin Anna Netrebko will auch künftig keine Opern von Richard Wagner singen. "Ich liebe Wagner, allerdings will ich ihn nur hören, nicht singen. Keine Angst", sagte der 33-jährige Opernstar in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP am Samstag. Momentan sei es ihre größte Herausforderung, Verdis "La Traviata" zu singen. Als Lieblingskomponisten bezeichnete sie Verdi und Bellini. "Ihre Partituren passen perfekt zu meiner Stimme und ich kann mich hundert Prozent mit ihren Rollen identifizieren." In ihren Träumen könne sie sich auch vorstellen, einmal Popmusik zu singen, sagte Netrebko. Ihr neues Album "Sempre libera" kommt am 9. August auf den Markt, am 28. August gibt sie ihr einziges Deutschlandkonzert in der Berliner Waldbühne.