1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Opernstar Anna Netrebko hat geheiratet

Die Klassik-Hochzeit des Jahres: Am Dienstag gab die berühmte Opernsängerin ihrem sechs Jahre jüngeren Verlobten Yusif Eyvazov in Wien das Ja-Wort. Gelungene Inszenierung für die Presse.

Die beiden Klassikstars heirateten im familiären Kreise, darunter auch Annas Vater Yury und ihre Schwester Natalia. Die standesamtliche Trauung zwischen der russischen Sopranistin und dem aserbaidschanische Tenor fand im vornehmen Wiener Palais Coburg statt, gestaltet im königlichen Stil. Mit 18 Karat Weißgold und 30-karätigen Diamanten im geschätzten Wert von einer Million Euro sollte Netrebkos Tiara an die erinnern, die Kate Middleton bei ihrer Königlichen Hochzeit mit Prinz William trug.

Anschließend wurde die Hochzeitsgesellschaft in Kutschen durch die Innenstadt und zum Palais Liechtenstein chauffiert. Dort wartete ein grandioses Feuerwerk auf die 180 Gäste, zu denen auch der Startenor Plácido Domingo gehört. Im ersten Stock im Herkulessaal wird diniert und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

Die Wahlösterreicherin Netrebko (44) hatte den Sänger Yusif Eyvazov in Rom kennengelernt und war seit 2014 mit ihm verlobt. Ursprünglich sei eine Trauung in St. Petersburg angedacht gewesen, sagte Eyvazov gegenüber dem österreichischen Magazin "News" - doch für eine romantische Hochzeit sei Wien einfach der richtige Ort. Anna Netrobko besitzt seit 2006 die österreichische Staatsbürgerschaft.

rf/hm (dpa/orf)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema