1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Opel will wieder Betriebsrente

Der Autokonzern Opel plant, die 1997 abgeschaffte Betriebsrente noch in diesem Jahr wieder einzuführen. Zur Zeit verhandelten Vorstand und Arbeitnehmervertreter über die Details der künftigen Regelung, bestätigte eine Opel-Sprecherin dem «Handelsblatt» . Damit fährt die deutsche Tochter von General Motors einen anderen Kurs als die Commerzbank und der Versicherer Gerling, die die Betriebsrenten gekündigt oder drastisch gesenkt haben. Opel-Betriebsratschef Klaus Franz bewertet die Einigungschancen als gut. Vorstand und Arbeitnehmervertreter seien sich «grundsätzlich einig», wieder eine Betriebsrente einzuführen, allerdings «nicht zu den früheren Konditionen», sagte er. Jedem Opel-Mitarbeiter sei klar, dass der Konzern sparen müsse. Mit der Betriebsrente könne der Automobilhersteller aber in jedem Fall seine Attraktivität als Arbeitgeber deutlich erhöhen.

  • Datum 09.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Xkk
  • Datum 09.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Xkk