1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Opel-Verkauf: Chef-Gespräche in Detroit

Im Rennen um Opel setzen sich die bisherige Konzernmutter General Motors (GM) und der Bieter Magna am heutigen Freitag an einen Tisch. In Detroit treffen GM-Chef Fritz Henderson und Magna-Chef Siegfried Wolf am Abend (MESZ) zu einem Gespräch zusammen, um über den Einstieg des kanadisch- österreichischen Zulieferers beim Rüsselsheimer Autohersteller zu verhandeln. GM-Verhandlungsführer John Smith widersprach Presseberichten, wonach Magna bereits ausgewählt worden sei. Eine der Schlüsselfragen für GM sei die des geistigen Eigentums, schrieb Smith in seinem Internet-Blog.