1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

OPEC lässt Förderquote unverändert

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hat wie erwartet ihre Fördermengen unverändert gelassen. Der saudiarabische Ölminister Ali al-Naimi sagte am Mittwochabend in Wien, der Preis werde von der wirtschaftlichen Erholung bestimmt. "So lange es Wirtschaftswachstum gibt, wird der Preis steigen", erklärte er. Die OPEC hatte letztmals Ende 2008 eine Änderung der Förderquote vorgenommen, als sie die Produktion um einen Rekordwert von 4,2 Millionen Barrel reduzierte. Für ein Barrel (159 Liter) Light Crude Oil lag der Preis am Mittwoch bei mehr als 71 Dollar. Im Dezember mussten rund 32 Dollar gezahlt werden. Die OPEC-Länder produzieren ein Drittel des weltweiten Öls.