1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

OPEC lässt alles beim alten

Die Organisation Erdöl exportierender Staaten (Opec) habe auf ihrem Treffen am Donnerstag in Wien erwartungsgemäß die Ölfördermenge unverändert gelassen. Am 10. Februar wollten sich die Opec-Minister erneut treffen, um zu beraten, wie das Kartell auf den zu erwartenden saisonalen Öl-Nachfragerückgang im zweiten Quartal kommenden Jahres reagieren könne. Der größte Erdöl-Produzent Saudi-Arabien hatte sich vor dem Treffen dafür ausgesprochen, die derzeit vergleichsweise hohen Preise zu stützen und die Förderung Anfang nächsten Jahres zu drosseln. Der Ölpreis gab nach der Entscheidung etwas nach.

  • Datum 05.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4PRl
  • Datum 05.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4PRl