1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

OPEC erhöht Förderquoten

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) hat am Mittwoch erneut ihre offizielle Fördergrenze angehoben, um den anhaltend hohen Ölpreis zu senken. Das Kartell, das mehr als 50 Prozent der weltweiten Ölexporte kontrolliert, erhöhte die Obergrenze für die Ölförderung mit Wirkung zum 1. November um vier Prozent auf 27 Millionen Barrel pro Tag. Die Preise für Rohöl reagierten dennoch kaum, denn die Opec-Länder fördern bereits seit Monaten mit rund 28 Millionen Barrel täglich mehr als offiziell angestrebt. Eine Änderung ihrer offiziell angestrebten Preisspanne von 22 bis 28 Dollar pro Barrel beschlossen die Opec-Minister beim Treffen nicht.

  • Datum 15.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Zw0
  • Datum 15.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Zw0