1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Online-Werbung profitiert nicht vom Weihnachtsgeschäft

Die Online-Werbung profitiert einer Studie zufolge bisher kaum vom Weihnachtsgeschäft. Zwar seien die Investitionen für Web-Werbung in Deutschland nach dem August-Tiefstand von brutto 29,5 Millionen Mark bis November kontinuierlich auf 33 Millionen Mark gestiegen, teilte die Marktforschungsfirma A.C. Nielsen mit. Bis November habe sich das Weihnachtsgeschäft aber noch nicht deutlich bemerkbar gemacht. Den Grund sehen die Marktforscher darin, dass Konsumgüterhersteller das Internet offenbar noch nicht als Werbemedium entdeckt haben.

Die meisten Online-Kampagnen werden den Angaben
zufolge weiterhin geschaltet für Dienstleistungen, Telekommunikation, Handel und Versand, Ausbildung und Medien. Diese fünf von 30 erfassten Marktkategorien machten bis zu 60 Prozent der Ausgaben für Online-Werbung aus.

  • Datum 21.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Xoa
  • Datum 21.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Xoa