1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlehrer-Info

Online-Debatte zu Social Media

Die Redaktion Sprachkurse der Deutschen Welle ist Partner im europäischen Forschungsprojekt "Language Learning & Social Media". Am 28. April können Sie live im Internet die erste Debatte des Netzwerks verfolgen.

Symbole einiger Social Networks auf einer Erdkugel

Sprachenlernen mit Twitter, Facebook & Co.

Computer und Internet werden für die Zukunft des Lernens immer wichtiger. Doch Experten warnen vor "digitaler Exklusion" – dem Risiko, dass Menschen von den Entwicklungen neuer Medien ausgeschlossen werden. Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts diskutieren Prof. Graínne Conole (The Open University, UK) und Prof. Ruth Illman (Åbo Akademi, Finland) in einer Online-Debatte die Möglichkeiten und Grenzen von sozialer Inklusion durch Social Media und Web 2.0.

Die Debatte findet am 28. April um 11 Uhr Ortszeit an der finnischen Universität Turku statt und wird live im Internet übertragen. Interessierte können sich in die Videokonferenz einschalten und an der Diskussion beteiligen.

Das internationale Projekt "Language Learning and Social Media" ist eine Initiative von verschiedenen Institutionen, Universitäten und Medienanbietern aus acht europäischen Ländern. In sechs Veranstaltungen werden der Einfluss und die neuen Möglichkeiten sozialer Netzwerke und moderner Technologien beim Spracherwerb untersucht und öffentlich debattiert.

WWW-Links