1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Olympia 2012: Europäische Designermode für Sportler - Euromaxx

Die Olympischen Spiele, ein Ereignis, das auch immer mehr Modedesigner für sich entdecken. In London erstmals dabei : Der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani für Italien und die Designerin Stella McCartney für das britische Team. Auch der deutsche Sportbekleidungshersteller Bogner ist erstmals bei Olympischen Sommerspielen am Start.

Video ansehen 04:38
17 Mal in Folge kleidete Willy Bogner bisher Sportler ein. Allerdings nur für die Olympischen Winterspiele. Die Marke setzt auf regenfeste Kleidung für das typisch feuchte Wetter in London - und auf Farben. Die italienische Olympiamannschaft konnte den Modeschöpfer Giorgio Armani, den Liebling der Hollywoodstars, gewinnen. Seine Kollektion besteht aus 50 Teilen. Für offizielle Anlässe: Schlichtes Blau und Weiß - nur selten blitzen die Nationalfarben Grün, Weiß, Rot auf. Mode für Sportler - eine Herausforderung auch für die britische Designerin Stella McCartney. Sie hat die Outfits für das britische Team entworfen. Am 27. Juli werden die Olympischen Spiele in London eröffnet. Dann beginnt für die Sportausstatter die größte Modeschau der Welt. In 26 verschiedene Disziplinen treten rund 17 000 Athleten an. In ihrer offiziellen Ausstattung sollen die Sportler auch ihr Land repräsentieren