1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ohne Moral: Briten wetten auf Papstnachfolger

Britische Buchmacher, die Wetten auf den nächsten Papst annehmen, sind von einem katholischen Bischof als "unmoralisch" bezeichnet worden. Es sei ethisch nicht verantwortbar und zudem geschmacklos, Wetten auf den Nachfolger von Papst Johannes Paul II. anzubieten, obwohl dieser "gesund und sehr stark ist", sagte Brentwoods Bischof Thomas McMahon der Zeitung "The Sunday Telegraph".

Ein Sprecher des Online-Wettbüros "Betfair" sagte der Zeitung: "Wir richten uns nach den Wünschen der Kunden, und derzeit gibt es zu diesem Thema mehr Anfragen als Beschwerden." Als Favorit für die nächste Papstwahl gilt bei den Buchmachern Mailands Kardinal Diogini Tettamanzi.

  • Datum 26.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4bL9
  • Datum 26.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4bL9