1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Offene Gewalt gegen Journalisten in Mexiko

Fast 80 Millionen Mexikaner wählen am Sonntag einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament. Ein großes Thema im Wahlkampf ist die ausufernde Gewalt durch Drogenkriminalität, die Mexiko seit Jahren traumatisiert. Dies bekommen auch immer mehr Journalisten zu spüren, die kritisch über die Drogenmafia und Verstrickungen der Behörden in die organisierte Kriminalität berichten.

Video ansehen 01:40